JANIK FÜR ERLANGEN

10-PUNKTE-PROGRAMM

In den letzten Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht für Erlangen. Doch das war noch nicht alles.

Weiter voran...

Wir entwickeln das Erfolgsmodell ErlangenPass weiter. Künftig auch für Menschen mit niedrigem Einkommen, die keine Sozialleistungen beziehen. Und wir erweitern den Katalog vergünstigter Angebote.

Wir werden die Wohnungsbauoffensive fortführen mit mehr bezahlbaren Wohnungen und einer höheren Quote für geförderten Wohnungsbau.

Wir wollen maximalen Klimaschutz. Dafür werden wir alle Potentiale für erneuerbare Energien im Stadtgebiet nutzen. Ziel ist es, den Energieverbrauch durch strenge Vorgaben für Gebäude und energetische Quartiersanierung weiter abzusenken.

Wir wollen zusätzliche Kultur- und Freizeitangebote, Kunst im öffentlichen Raum und vor allem mehr Grün. In allen Stadtteilen wollen wir Orte schaffen bzw. erhalten, an denen sich die Menschen begegnen und miteinander ihre Stadt gestalten können.

Wir setzen den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs fort. Mit der Stadt-Umland-Bahn und besseren Bustakten (Zehn-Minuten-Takt). Wir fördern das Radfahren mit attraktiveren Radwegen und mehr Abstellmöglichkeiten. Car-Sharing und (Lasten)-Bike-Sharing-Angebote bauen wir aus. Für Fußgänger sorgen wir für attraktive Fußwege ohne Nutzungskonflikte mit Auto- oder Radfahrer*innen.

Die von uns eingeführten Stadtteilbeiräte werden wir fortführen und die Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anregungen und Bedenken frühzeitig in Entscheidungen einbeziehen. Erproben wollen wir „Bürgerbudgets“, bei denen Bürger*innen direkt entscheiden können, welche Projekte in ihrem Stadtteil aus einem von der Stadt zur Verfügung gestellten Budget finanziert werden sollen.

Wir schaffen 800 weitere Kinderbetreuungsplätze im Vorschulbereich. Mit dem Programm „Grundschule und Ganztag“ werden wir die Erlanger Grundschulen für den ab 2025 geplanten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung „fit machen“ und die Betreuungsangebote für Grundschulkinder massiv ausbauen.

Wir werden das Glasfasernetz in der Stadt flächendeckend ausbauen. Möglichst alle Behördengänge sollen, soweit rechtlich zulässig, digital erledigt werden können.

Wir gestalten eine offene und vielfältige Stadt, die den Beitrag von Migrantinnen und Migranten zu unserer Gesellschaft anerkennt und ihre Integration aktiv unterstützt; eine Stadt, in der Menschen mit Behinderung überall selbstverständlich dazugehören.

Wir wollen eine Stadt, die Frauen gleichberechtigt mitgestalten und  in der alle Menschen selbstbestimmt und in Sicherheit leben können.